SmartHomes Ausgabe 1 2014Vor den Toren von Dresden demonstriert dieses Haus, was moderne Technik heute an Mehrwert bietet. Smarte Haustechnik, perfekt integrierte Medien und zu guter Letzt selbst einen Lift fürs Auto. So lässt es sich leben.

In einer eleganten Wohnsiedlung in Dresden, am Ende der Straße, findet sich dieses beispielhafte Objekt. Beispielhaft nicht etwa nur wegen der großzügigen Architektur, sondern vor allem wegen der makellos integrierten Technik, die den Bewohnern des Hauses jeden erdenklichen Wunsch erfüllt.

Realisiert hat den technischen Part die Firma controLED aus Berlin – Stammlesern von Smart Homes dürfte das Team um Tim Skrok nicht unbekannt sein.

Das modern gestaltete Gebäude bietet – natürlich – mehr als ausreichend Platz, in diesem Fall für zwei Personen. Während sich ebenerdig Annehmlichkeiten wie das Schwimmbad finden, ist das erste Geschoss die eigentliche „Bel Etage“, der bevorzugte Aufenthaltsort der Bewohner. Kein Wunder, aus dem großzügigen Wohn- und Essbereich
mit der offenen Küche hat man zudem noch einen grandiosen Ausblick. Auch Schlafzimmer und Bad finden sich hier.

Weitere Informationen finden Sie in dem SmartHomes Auszug. PDF ANZEIGEN